Die gesteigerte Aktivität würde Ihren Körper zusätzlich belasten. Heilerdeauflage: Eine Auflage mit Heilerde in der Schwangerschaft kann ebenfalls Halsschmerzen lindern sowie die Entzündung bremsen. Coronavirus oder Grippe? Risikobehaftet ist ebenfalls eine vorliegende sogenannte Sekundärinfektion bei bereits vorhandener Erkältung, also eine zusätzliche bakterielle oder virale Infektion der erkälteten Schwangeren. Es lohnt sich, öfter zu grünem Gemüse wie Spinat oder Brokkoli zu greifen. Leiden Sie an einer Coronavirusinfektion? Händewaschen schützt vor Grippe, Erkältung, Magen-Darm-Infekt und Co. Aber nur, wenn man es richtig macht. Auflage, 2003, Universität Greifswald: Arzneipflanzenlexikon - Register (www.pharmakobotanik.de), Werner, M. & von Braunschweig, R.: Praxis Aromatherapie, Haug, 2. Auflage, 2012, Doerr, H.W. Es folgte ein Volontariat in der NetDoktor-Redaktion. Komplizierte Sachverhalte leicht verständlich darzustellen, war schon damals ihre Leidenschaft. Ist Erkältung in der Schwangerschaft gefährlich für das Baby? Wenn alles rundum schnieft und hustet, kann es auch Sie erwischen. Danach sollten Sie ruhen. Gefahr besteht auch, wenn mit dem Fieber zusammen Bauchschmerzen auftreten. Laborwert-Checker: Was bedeuten meine Werte? Das lindert die Schmerzen. Ihre Darmflora schützt sowohl Sie als auch Ihr Kind. Auch Fisch und Milch sind reich an Vitamin D. Gut zu wissen: Der Körper bildet den Löwenanteil des Vitamins selbst. Achtung, Autofahrer: Diese Medikamente sind tabu! Hier geht´s direkt zum Test: Wie hoch ist meine Infektionsrisiko? Bei dem Krankheitsbild der Erkältung handelt es sich meist um eine Infektion des Rachens bzw. Sie möchten eine Erkältung bestmöglichst vermeiden? Auch ein Kartoffelwickel kann gut tun. In der Regel sind sie auch in der Schwangerschaft ungefährlich für Mama und Baby. Außerdem senkt das Lüften die Viruslast in der Raumluft. Tritt während einer Erkältung Fieber auf, zeigen die Zahlen auf dem Thermometer auch die Schwere der Krankheit an. Warum? Husten, Schnupfen, Heiserkeit – jetzt haben Erkältungen wieder Hochsaison. Viel trinken: Während einer Erkältung in der Schwangerschaft ist vor allem wichtig, dass Sie viel trinken. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2009, Fintelmann, V. & Weiss, R.F. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag Gurgeln. Regelmäßig lüften: Lüften Sie bei Erkältungskrankheiten je nach Jahreszeit zwei- bis dreimal am Tag Ihre Wohnräume. Die Schleimhäute bilden normalerweise eine natürliche Barriere gegen eindringende Substanzen von außen. Grundsätzlich können bei Fieber in der Schwangerschaft folgende Hausmittel gegen die erhöhte Temperatur helfen: Ein Abkühlungsbad ist bei hohem Fieber geeignet, um die Temperatur zu senken. Ein bisschen Husten, Schnupfen und Halsweh braucht dich aber nicht zu verunsichern, selbst wenn dich die Erkältung in der Frühschwangerschaft erwischt. Viele Schätze liefert uns die Natur, günstig und ohne großen Aufwand. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, 2002, Mayer, J.G. Viele Mütter haben die Befürchtung, dass eine Erkältung in der Schwangerschaft und Stillzeit auf ihr Ungeborenes übergreifen kann. Um sich erst gar nicht durch eine bakterielle oder virale Infektion eine Erkältung einzufangen, sollte man als Schwangere den engen Kontakt zu erkrankten Menschen meiden. Grippe und Erkältung - Schutz vor Ansteckung. Geprüfte Informationsqualität und Transparenz, Offizieller Partner des Felix Burda Awards 2020. Lassen Sie das Ganze so lange einwirken, bis die Heilerde trocken ist. Allerdings benötigt er dazu ausreichend Sonne. Falls zusätzlich ein unangenehmes Kratzen im Hals besteht, hilft es, mit Salbeitee zu gurgeln. Als potenziell gefährlich hingegen gilt eine Erkältung während der Schwangerschaft, wenn Fieber über 39°C eintritt. Füllen Sie diese Kochsalzlösung in eine Pipettenflasche oder ein Fläschchen mit Sprühaufsatz (davor mit heißem Wasser ausspülen!). Auflage, 2009, Goerke, K. et al. Copyright 2021 NetDoktor.de - All rights reserved - NetDoktor.de is a trademark, Geschwollene Lymphknoten - was dahinter steckt, Hämorrhoiden - was die Krankheit bedeutet. Hier geht´s direkt zum Test: Corona oder Grippe? Schwangerschaftswoche ebenfalls nicht mehr eingenommen werden, da es hierunter zu Komplikationen kommen und zusätzlich das Ungeborene geschädigt werden kann (es kann zum Verschluss eines Teils des kindlichen Blutkreislaufs führen). Grundsätzlich gilt: Lassen Sie sich bei der Auswahl und Dosierung von Heilpflanzentee von Ihrem Arzt, Apotheker oder Ihrer Hebamme beraten. mit Kamillentee, können die entzündeten und verstopften Atemwege ebenfalls befreien. Informieren Sie sich hier zu den besten Immuntipps aus der Speisekammer! An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit. Sie ist jedoch nicht gefährlich und kann während einer Schwangerschaft sogar … Das ruft bei vielen werdenden Müttern Besorgnis hervor. Überall kommen Schwangere mit Viren und Bakterien in Berührung. Bevor sie tiefer in den Körper vordringen, hat das Immunsystem in der Regel schon genug Abwehrstoffe gebildet. Legen Sie sich zum Beispiel eine Wärmflasche oder ein warmes Körnerkissen (Kirschkernkisse) auf das schmerzende Ohr. Olivenöl) ein und ruhen. Bei Schnupfen in der Schwangerschaft (Schwangerschaftsrhinitis), sind zunächst viele verschiedene Ursachen denkbar grundsätzlich dieselben Schnupfen-Ursachen wie bei Nichtschwangeren auch. Milch mit Honig kann in der Schwangerschaft ebenfalls bei Halsschmerzen eingesetzt werden. Nach etwa zwei Stunden bildet sich der süße Zwiebelsirup. Tatsächlich sind schwangere Frauen sogar häufiger verschnupft als nicht schwangere. Auflage, 2006, Petersen, E.: Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe: Lehrbuch und Atlas, 5. Rettichsaft oder Rettich-Honig hat eine ähnliche Wirkung. Auflage, München, 2012, Suerbaum, S.: Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 7. Dazu gehören: Wie Sie die Wickel zubereiten und anwenden, erfahren sie im Beitrag Wickel (Umschläge) und Auflagen. Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin der B-Gruppe. Wenn Sie bei Erkältung bisher gute Erfahrungen damit gemacht haben, dürfen Sie das Mittel auch jetzt in der Schwangerschaft verwenden. Was Sie darüber wissen sollten und wann es gefährlich wird, erfahren Sie in diesem Artikel. Wenn Schwangere erkältet sind, sorgen sie sich meistens mehr um die Gesundheit ihres Kleinen als um die eigene. Grundsätzlich ist die virale Infektion der oberen Atemwege auch erstmal kein Problem - und ist in den meisten Fällen innerhalb von einer Woche überstanden. Nehmen Sie mehrmals täglich ein bis zwei Esslöffel davon. Dadurch schwellen die Nasenschleimhäute ab, und der Schleim wird gelockert. Dadurch wird der Schleim weniger zähflüssig und kann so leichter aus den Rachenwegen gelöst und abgehustet werden. Allerdings ist diese in der Regel harmlos und das Risiko, dass das Baby dadurch Schaden erleidet, äußerst gering. Viren meist nicht bis in die Tiefe zum Baby im Mutterleib und sind auf den Kopf/Hals-Bereich beschränkt. Doch viele Schwangere sind unsicher, welche Medikamente oder Hausmittel sie nehmen können, ohne dem Baby zu schaden. Tatsächlich sind schwangere Frauen sogar häufiger verschnupft als nicht schwangere. Sobald sich die Schwangere wieder auf dem Weg der Besserung befindet, können kurze, langsame Spaziergänge an der frischen Luft die Genesung ebenfalls beschleunigen. Habe ich Corona oder doch "nur" einen Schnupfen? Generell wird Schwangeren davon abgeraten, Medikamente während der Schwangerschaft bei einer Erkältung einzunehmen. Auch ein leichtes Fieber schadet dem Ungeborenen nicht. Halten Sie Bettruhe und erholen Sie sich. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist zwar per se erst einmal nicht gefährlich. Wenn das passiert, sprechen Mediziner von einer Sekundär- oder Superinfektion. Erkältung in der Schwangerschaft: Gefahr für das Ungeborene? Wir erklären, welche Mittel erlaubt sind und geben Tipps, um eine Erkältung während einer Schwangerschaft zu … Steigt die Temperatur für mehrere Tage auf über 39 Grad, besteht die Gefahr von frühzeitigen Wehen - es könnte zu einer Frühgeburt kommen! Die Viren befallen bei einer Erkältung vorwiegend die Nasen- und Rachenschleimhaut sowie die oberen Atemwege der Frau. Erwärmen Sie zum Beispiel etwas Mandelöl in Ihren Handflächen und beginnen Sie dann mit der Massage, und zwar im rechten Unterbauch: Streichen Sie mit dem Öl sanft im Uhrzeigersinn einige Minuten lang über den Bauch. Viren, Bakterien, Pilze - unsere Abwehr hat viel zu tun, um sich gegen Eindringlinge wie Grippe- oder das aktuelle Coronavirus zu wehren. Inhalieren in der Schwangerschaft: Kochen Sie in einem Topf etwas Wasser auf, geben Sie Speisesalz hinzu und inhalieren Sie die Mischung. Grundsätzlich ist eine Erkältung in der Schwangerschaft aber nicht dramatisch. Dennoch sollten Sie bestimmte Medikamente vermeiden und auf Hausmittel zurückgreifen. Für Kinder unter einem Jahr ist Honig gefährlich, da die möglicherweise enthaltenen Bakteriengifte Säuglingsbotulismus hervorrufen können. So gefährlich ist eine Erkältung während der Schwangerschaft Eine leichte Erkältung in der Schwangerschaft ist an sich nicht so problematisch. Auch Hülsenfrüchte, Weizenkeime, Vollkorngetreideprodukte, Hefe, Eigelb und Zitrusfrüchte enthalten viel Folsäure. Ich bin häufiger erkältet, seit ich schwanger bin. Lesen Sie mehr zum Thema unter: Stillen trotz Halsschmerzen. eine akute Gefahr dar. Vor allem in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft sollte auf Medikamente verzichtet werden, da hier die Gefahr einer Schädigung des Fötus am größten ist. Versuchen Sie zunächst kalte Stirn- und Gesichtsgüsse. Auflage, Schattauer Verlag, 2010, Thüler, M.: Wohltuende Wickel und Kompressen in der Kranken- und Gesundheitspflege, Maya Thüler Verlag, 9. Hier geht´s direkt zum Test: Treffe ich die richtigen Sicherheitsvorkehrungen? Sie können eine Erkältung in der Schwangerschaft meist erfolgreich mit verschiedenen Hausmitteln lindern. Falls eine bakterielle Infektion die Einnahme von Antibiotika notwendig macht, kann auf Penicillin oder sogenannte Cephalosporine zurückgegriffen werden. - Wir haben den passenden Artikel dazu: Wie kann man einer Erkältung vorbeugen? : Lehrbuch Phytotherapie, Hippokrates, 12. Das verhindert die Ausbreitung krankmachender Erreger. Steigt die Temperatur jedoch über 39 Grad, kann das vorzeitige Wehen auslösen. Bei richtiger Anwendung müssen Sie sich deshalb keine Sorgen machen, dass dadurch Ihr Baby negativ beeinflusst wird. Krebssymptome, die Männer nicht ignorieren sollten. Danach stehen lassen. Sie finden sich z.B. Waschen Sie sich vor und nach dem Stillen die Hände und reinigen Sie gegebenenfalls benötigte Utensilien wie Milchpumpe oder Stillhütchen gründlich. Gut geeignete Getränke sind zum Beispiel mit warmem Wasser verdünnter schwarzer Johannisbeersaft sowie ungesüßte Kräutertees. © Copyright 2021 NetDoktor.de - All rights reserved - NetDoktor.de is a trademark. Auflage, 2008. Er speichert die Wärme besonders lange. Die körperliche Schwäche der werdenden Mutter durch die bereits vorhandene Erkältung erschwert solch eine Situation weiterhin. Tatsächlich treten Erkältungen in vielen Schwangerschaften sogar besonders häufig auf. - Dann lesen Sie unseren Artikel über: Antibiotika in der Schwangerschaft. Besonders in der Grippesaison kann dies relevant werden. Alternativ können Sie auch Dampfbäder mit Thymian oder Kamillenblüten machen. Dampfbäder, z.B. Diese wirken schmerzlindernd, etwa bei Hals-, Kopf- oder Gliederschmerzen. Bei stärkeren Halsschmerzen ist das Gurgeln mit Thymiantee oder verdünntem Apfelessig ein hilfreiches Mittel. Sie können dabei festsitzenden Schleim lösen, beruhigen und teils auch Viren und Bakterien bekämpfen. Eine Infektion durch das Coronavirus wird meistens begleitet von trockenem Husten und Fieber. Viele schwangere Frauen bekommen es dann erst mal mit der Angst zu tun, wenn sie eine Erkältung bekommen. Ein zusätzlicher Vorteil: Ein Selenspiegel von 150 Mikrogramm im Blut soll vor Krebs schützen. Der Shiitake-Pilz ist ein fester Bestandteil der traditionellen Heilkunde in vielen asiatischen Ländern. Zumindest für Erkältungen gilt: Wird man trotzdem krank, kann die vorbeugende Einnahme von Vitamin-C die Dauer des Infekts verkürzen und die Beschwerden etwas lindern. Eine Erkältung Schwangerschaft ist nichts Ungewöhnliches. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen Selen ist ein Spurenelement, das nicht nur die Vermehrung von Viren im Körper reduziert, sondern auch bei der Produktion von Abwehrzellen hilft. anhaltende Fieber über 39°C, … Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist keine Seltenheit. Am Schluss umkreisen Sie das Gesicht dreimal. Grippe und Erkältung werden in der Regel nicht über die Muttermilch an das Kind weitergegeben. Keine Sorge, das Baby im Bauch liegt geschützt im Fruchtwasser und wird allenfalls sanft geschaukelt. Das gilt besonders, wenn es sich nicht um simplen Kräutertee aus dem Supermarkt, sondern um Arzneitees aus der Apotheke (gesicherter Wirkstoffgehalt) handelt. NetDoktor.de arbeitet mit einem Team aus Fachärzten und Journalisten. Wärmen Sie eine Tasse Milch an und geben Sie einen Teelöffel Honig hinein. Es ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Eine Meerrettichauflage wirkt schleimlösend und lindert Schmerzen. Wenn es sich nicht gerade um die echte Grippe oder Ähnliches handelt, ist eine Ansteckung auch in der Schwangerschaft nicht gefährlich. Außerdem senken sie ein eventuell auftretendes Fieber. Daneben gibt es eine chronische Form von Schnu… Wenn die Erkältung jedoch länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen wie hohem Fieber oder starken Schmerzen einhergeht, sollte ein Arzt konsultiert werden. Hier gehts direkt zum Test Risikoschwangerschaft. Bei stärkeren Schmerzen wird von der Einnahme von Acetylsalicylsäure-haltigen Präparaten (Aspirin) abgeraten, da diese blutverdünnend wirken und somit die Blutungsneigung des Ungeborenen erhöhen können. Sie finden bei uns alle wichtigen Symptome, Therapien, Laborwerte, Untersuchungen, Eingriffe und Medikamente leicht verständlich erklärt. Legen Sie am besten ein Tuch zwischen Wärmequelle und Haut. Mit folgenden Tipps lässt sich das Risiko für eine Erkältung in der Schwangerschaft (und generell) senken: Bei einer Erkältung in der Schwangerschaft sollten Sie auf Sport verzichten. Dieses Päckchen dann wenige Sekunden bis maximal vier Minuten auf die Stirn legen. Der mütterliche Organismus ist stark beansprucht, muss er sich doch auch um das Kind … Deshalb sollten Sie in der Schwangerschaft versuchen, eine Erkältung - mit der Gefahr einer bakteriellen Sekundärinfektion - möglichst zu vermeiden. Alle NetDoktor-Inhalte werden von medizinischen Fachjournalisten überprüft. Schwanger und Erkältung? Der Tagesbedarf eines Erwachsenen liegt zwischen 90 und 110 Milligramm. Bei einer Erkältung in der Schwangerschaft sollten zunächst nicht-medikamentöse Maßnahmen wie körperliche Schonung, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und … Es ist ebenfalls hilfreich, auf eine ausreichende Wärmezufuhr zu achten. Wie hoch ist Ihr Risiko einer Risikoschwangerschaft? Übrigens: Auch andere Pflanzenöle (z.B. Fieber ist ein Abwehrmechanismus des Körpers und muss auch in der Schwangerschaft zunächst nichts Schlimmes bedeuten. Dazu ist zu sagen, dass eine normale unkomplizierte Erkältungskrankheit zwar ärgerlich und anstrengend ist und eine zusätzliche Belastung für den Körper der Schwangeren darstellt, aber in keiner Weise als akut bedrohlich einzuschätzen ist. Diese bieten einen natürlichen Schutz vor vielen Krankheiten, können allerdings nicht jeden Infekt abwehren. Lesen Sie hier, ob ein Husten während der Schwangerschaft gefährlich ist, welche Hausmittel helfen und was Sie bei Medikamenten beachten müssen. Dann abseihen und von dem aufgefangenen Sud mehrmals täglich trinken - damit sagen Sie Erkältungs-Viren den Kampf an! Täglich auf eine ausreichende Zufuhr des Vitamins zu achten, ist deshalb ein wichtiger Baustein, um Krankheiten und Infektionen vorzubeugen. Schonen Sie sich stattdessen. Aber auch da gibt es Unterschiede. Das sind die Unterschiede! Mehr darüber erfahren Sie im Heilpflanzenbeitrag Schwarzer Rettich. Habe ich Corona oder doch "nur" die Grippe? Mehr dazu und was Sie gegen die Symptome tun können, lesen Sie hier! Ein langsam wärmer werdendes Fußbad hilft ebenfalls gegen die Schmerzen. Stillen hat sogar eine vorbeugende Wirkung: Über die Muttermilch bekommen die Kleinen Antikörper der Mutter. Wir verraten Euch, wie Ihr Euch und Ihr ungeborenes Kind schützen könnt und welche Mittel und Medikamente im Falle einer Erkrankung unbedenklich sind. Bei bestimmten Erkrankungen wie einer starken bakteriellen Infektion oder bei einer chronischen Erkrankung ist die Einnahme gewisser Medikamente auch in der Schwangerschaft oft unvermeidlich. Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern geprüft. Worauf zu achten ist und wann Sie doch zum Arzt sollten. Bei einer verstopften Nase helfen Nasensprays mit Meersalz, auf weitere Inhaltsstoffe sollte allerdings verzichtet werden. Der mütterliche Organismus ist stark beansprucht, muss er sich doch auch um das Kind kümmern - das Immunsystem ist deshalb anfälliger für Erkältungsviren und andere Keime. Auch könnte sich durch die Einnahme von Ibuprofen ab der 28. Wollen Sie mehr darüber wissen? Allgemein ist festzuhalten, dass Schwangere bei einer Erkältung am besten überhaupt keine Medikamente nehmen, sondern versuchen sollten, die Erkältung mit anderen, nicht-medikamentösen Mitteln auszukurieren. Ihr Immunsystem verhindert, dass die Viren tiefer in den Körper eindringen und das Baby erreichen können. Ein hilfreiches Mittel: Schneiden Sie eine rohe Zwiebel in dünne Scheiben, geben Sie die Stücke in eine Schüssel oder Tasse und gießen Sie einen Viertelliter lauwarmes Wasser darüber. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist im Grunde weiter nicht schlimm, aber dennoch anstrengend und manchmal auch ganz schön lästig. Geben Sie einen Esslöffel frisch geriebenen Meerrettich auf eine Mullkompresse. Hier geht´s direkt zum Test: Gehöre ich zur Coronavirus-Risikogruppe? Da das Immunsystem hier ohnehin schon belastet ist, fällt es dem Körper schwerer, die zusätzliche Infektion effektiv zu bekämpfen. Wenn Hausmittel bei Ihren Beschwerden nicht ausreichen, gehen Sie zum Arzt. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist für dein Baby ungefährlich. Wer sehr infektanfällig ist, sollte öfter mal ein Rührei zum Frühstück essen. Das Gemisch über Nacht stehen lassen. Kathrin Rothfischer studierte - nach einem Ausflug in die Germanistik - in Regensburg Mikrobiologie und Genetik. Die ersten Wochen einer Schwangerschaft sind immer die kritischsten, aber die Viren können nicht in die Gebärmutter übergehen. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag Inhalieren. Ist eine Erkältung in der Frühschwangerschaft gefährlich? Der frische Sauerstoff kurbelt den Kreislauf an. Die gute Nachricht zuerst: Eine Erkältung in der Schwangerschaft ohne Fieber gefährdet das Baby offenbar nicht. Medikamente gegen Erkältung dürfen Schwangere nur in Rücksprache mit ihrem Arzt einnehmen. Lisa Vogel hat Ressortjournalismus mit dem Schwerpunkt Medizin und Biowissenschaften an der Hochschule Ansbach studiert und ihre journalistischen Kenntnisse im Masterstudiengang Multimediale Information und Kommunikation vertieft.